Afrika News & Infos ! Afrika News & Infos Afrika Forum ! Afrika Forum Afrika Kleinanzeigen ! Afrika Kleinanzeigen Afrika Videos ! Afrika Videos Afrika Foto-Galerie ! Afrika Foto - Galerie Afrika Shopping< ! Afrika Shopping Afrika WEB-Links ! Afrika WEB - Links Afrika Lexikon ! Afrika Lexikon

 Afrika-123.de: News, Infos & Tipps zu Afrika

Seiten-Suche:  
  
 Afrika-123.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Interessante News
Infos und Tipps @
Afrika-123.de:
Verlag Kern GmbH
Erfahrungen & Geschichten: Reise-Abenteuer in fremden Ländern!
Verlag Kern GmbH
Nordafrikanische Länder im Fokus der Öffentlichkeit
Foto: Lemur in Madagaskar. PRIORI Reisen.
Madagaskar Kleingruppenreisen 2016: Spannende Routen!
Caledonia Mining steigert Goldproduktion im 4. Quartal!
Der Goldpreis im Jahr des Affen: Überraschungen & Glück!
Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Afrika-Shopping bei Amazon

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Who's Online
Zur Zeit sind 50 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online Werbung
hochwertige afrikanische Kunst

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Haupt - Menü
Afrika-123.de - Services
· Afrika-123.de - News
· Afrika-123.de - Links
· Afrika-123.de - Forum
· Afrika-123.de - Lexikon
· Afrika-123.de - Kalender
· Afrika-123.de - Marktplatz
· Afrika-123.de - Foto-Galerie
· Afrika-123.de - Seiten Suche

Redaktionelles
· Afrika-123.de News-Übersicht
· Afrika-123.de Rubriken
· Top 5 bei Afrika-123.de
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Afrika-123.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Afrika-123.de
· Account löschen

Interaktiv
· Afrika-123.de Link senden
· Afrika-123.de Event senden
· Afrika-123.de Foto senden
· Afrika-123.de Kleinanzeige senden
· Afrika-123.de Artikel posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Afrika-123.de Mitglieder
· Afrika-123.de Gästebuch

Information
· Afrika-123.de Impressum
· Afrika-123.de AGB & Datenschutz
· Afrika-123.de FAQ/ Hilfe
· Afrika-123.de Werbung
· Afrika-123.de Statistiken

Accounts
· Twitter
· google+

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Terminkalender
September 2018
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Seiten - Infos
Afrika-123.de - Mitglieder!  Mitglieder:527
Afrika-123.de -  News!  News:7.434
Afrika-123.de -  Links!  Web-Links:10
Afrika-123.de -  Kalender!  Events:0
Afrika-123.de -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:12
Afrika-123.de - Forumposts!  Forumposts:150
Afrika-123.de -  Galerie!  Galerie Bilder:1.151
Afrika-123.de -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:59
Afrika-123.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online Surf Tipps
Fluggesellschaften Portal FullMetalSEO2013 @ Afrika Beispiel SEO Contest JahresendSEO Seite

Afrika News & Afrika Infos & Afrika Tipps @ Afrika-123.de !

Afrika News! Geheimnisvolle Augen: Ein deutsch-israelisches Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig macht einen unglaublichen Ausgrabungsfund in Israel!

Veröffentlicht am Freitag, dem 01. Dezember 2017 von Afrika-123.de

Afrika Infos
Afrika News & Afrika Infos & Afrika Tipps @ Afrika-123.de | Foto: Augenumrisse aus Bronze mit Muscheleinlagen (Foto: Prof. Dr. Angelika Berlejung/Universität Leipzig)

OpenPr.de: Noch nie zuvor haben Archäologen in Palästina Überreste menschengroßer Statuen gefunden.

Einem deutsch-israelischen Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig und Prof. Dr. Alexander Fantalkin von der Tel Aviv University ist dies nun im Sommer bei Lehrausgrabungen nahe der israelischen Küstenstadt Aschdod erstmals gelungen.

Als die Wissenschaftler die bronzenen Augenumrisse einer lebensgroßen Statue im Sand entdeckten, war das eine echte Sensation.

Aufgrund ihrer Größe vermutet Berlejung, dass die Bronzeaugen und deren Augäpfel aus Muscheln zu einer Gottes- oder Königsfigur aus Holz beziehungsweise Stein gehörten.

Dies sei ein außergewöhnlicher Fund für die Region um die einstige Hafenstadt Tel Aschdod-yam in Palästina, 45 Autominuten von Jerusalem entfernt.

Das Team aus Professoren und Studierenden der Universitäten Leipzig und Tel Aviv fand zudem Goldfragmente und Plättchen von Fayence sowie hochwertige Keramikware aus der Eisenzeit (8. bis 7. Jahrhundert v. Chr.).

"Luxusgüter dieser Art lassen darauf schließen, dass wir da an einem Ort gegraben haben, der von der gut situierten Elite der Siedlung bewohnt war - etwa ein Tempel oder ein Palast ", ordnet Berlejung die Ausgrabungsfunde ein. Darauf deute auch das Vorderteil eines Löwenkopfes hin, das als Schmuck an einem Gefäß oder an der Wand eines Bauwerks angebracht war.

Die mittlerweile zerstörte Hafenstadt Aschdod-yam könnte für Jerusalem und Südpalästina eine wichtige Bedeutung für die Handelsbeziehungen zum Mittelmeer gehabt haben. Auch strategisch war sie wichtig. Daher schließt Berlejung nicht aus, dass es einen Zusammenhang mit den jüngsten, spektakulären Ausgrabungsfunden ihres Leipziger Kollegen PD Dr. Dietrich Raue gibt.

Der hatte aufsehenerregende, riesige Teile einer kolossalen Statue des Pharaos Psammetich I. (664 bis 610 v. Chr.) in Ägypten gefunden. Da sich die Funde der Leipziger Wissenschaftler auf dieselbe Zeit datieren lassen und es weitere Hinweise gibt, vermutet Berlejung, dass der ägyptische Pharao die Stadt vernichtet hat, an der sie jetzt in Israel forscht. In den kommenden Jahren werden die Wissenschaftler diese Spur weiterverfolgen.

Doch die Ausgrabungen in Aschdod-Yam waren nicht nur von der vorchristlichen Zeit geprägt. Im Zuge einer Pilotausgrabung in Zusammenarbeit mit der israelischen Antikenbehörde haben die Leipziger und Tel Aviver Forscher zwischen modernen Villen von Aschdod Überreste einer byzantinischen Kirche oder eines Klosters der Monophysiten freigelegt.

Die katholische Kirche erklärte diese Interpretation der christlichen Lehre 451 n. Chr. als ketzerisch, doch haben einige orientalisch-orthodoxe Kirchen sie weiter vertreten.

Für Aufregung sorgte eine rätselhafte Bauinschrift auf einem Mosaikboden. Das dort vermerkte Datum deutet darauf hin, dass in Palästina ein georgisches chronologisches Kalendersystem benutzt worden war, lange bevor es in Georgien selbst in Gebrauch kam. Wenn dies so sein sollte, stammt die Kirche aus dem Jahr 539 nach Christus.

Die Ausgrabungen sind Teil der Lehrangebots an der Universität Leipzig. Bereits in den Jahren 2013 und 2015 führten Prof. Dr. Berlejung und Prof. Dr. Fantalkin auf dem Tel Aschdod-yam Lehrausgrabungen durch und boten so Studierenden verschiedenster Fachrichtungen die Gelegenheit, unter realen Bedingungen die Arbeit von Archäologen kennenzulernen.

Anhand der Funde rekonstruieren angehende Theologen, Ägyptologen, Orientalisten oder Archäologen aus Leipzig in Israel vier Wochen lang die Kultur der Eisenzeit (8. bis 7. Jahrhundert v. Chr.) bis in die christliche Epoche.

Dabei geht es nicht nur um die Vergangenheit, sondern auch um die Gegenwart. Die Studierenden lernen die Region kennen und nicht wenige entscheiden sich im Nachhinein für einen längeren Studienaustausch. Das trifft auch auf die israelischen Studierenden zu. Über die persönliche Zusammenarbeit werden auch tiefverwurzelte Vorurteile auf beiden Seiten abgebaut.

Die Studierenden gehen nach der Arbeit gemeinsam im Meer baden, machen Ausflüge in die Region und gehen am Wochenende in Tel Aviv feiern. "Es ist großartig, dass die Arbeit an der Vergangenheit nicht nur die Gegenwart, sondern auch die Zukunft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beeinflusst", berichtet Berlejung von den positiven Begleiteffekte der Lehrgrabungen.

Insgesamt sind in den kommenden sechs Jahren drei weitere Ausgrabungen geplant. Berlejung hofft dabei weitere Teile der menschengroßen Figur zu finden, die zu den geheimnisvollen Bronzeaugen gehören.

Katalin Valeš

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Angelika Berlejung
Institut für Alttestamentliche Wissenschaft
Telefon: +49 341 97-35412

Quelle: idw

Universität Leipzig / Susann Huster

(Zitiert aus OpenPR.de von Harald Hildebrandt, Autor siehe obiger Artikel.)

(Weitere interessante Infos & News zum Thema Ägypten gibt es hier bei http://www.aegypten-247.de.)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Afrika-123.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Afrika) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Afrika-123.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Geheimnisvolle Augen: Ein deutsch-israelisches Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig macht einen unglaublichen Ausgrabungsfund in Israel!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Web-Videos bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

Die Hüter vom Krüger Nationalpark | Weltspiegel Rep ...

Die Hüter vom Krüger Nationalpark | Weltspiegel Rep ...
Wie recyceltes Plastik bald Ghanas Straßen pflaster ...

Wie recyceltes Plastik bald Ghanas Straßen pflaster ...
Lesotho: Eine Schule für Hirtenjungen | Weltspiegel

Lesotho: Eine Schule für Hirtenjungen | Weltspiegel

Alle Web-Video-Links bei Afrika-123.de: Afrika-123.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

Autobahn A9 bei Bitterfeld/Wolfen (Sachsen-Anhalt) / ...

Hamburg Großdemo 8.7.2017 "Grenzenlose Solidarität st ...

The CashBags covern Johnny Cash - Man in Black - Hitt ...


Alle DPN-Video-Links bei Afrika-123.de: Afrika-123.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

Afrika-Aegyptisches-Museum-Universitaet-L ...

Neues-Museum-Berlin-Aegyptische-Abteilung ...

Afrika-Suedafrika-Tiere-Elefant-130211-sx ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Afrika-123.de: Afrika-123.de Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

 Simbabwe
Simbabwe (in der Schweiz offiziell Zimbabwe; englisch Zimbabwe; übersetzt „Steinhäuser“ in der Sprache der Shona), das ehemalige Südrhodesien, ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Der Name Simbabwe geht auf die heute Great Zimbabwe genannte Ruinenstätte zurück, die größten vorkolonialen Steinbauten im südlichen Afrika. Das Land wird von Robert Mugabe, der 1980 erstmals zum Premierminister und 1987 zum Präsidenten gewählt wurde, diktatorisch regiert. In Simbabwe sind Hunger, Arbeit ...
 Marokko
Marokko, Langform Königreich Marokko, ist ein Staat im Nordwesten Afrikas. Er ist durch die Straße von Gibraltar vom europäischen Kontinent getrennt. Als westlichstes der fünf (mit Westsahara sechs) Maghrebländer grenzt es im Norden an das Mittelmeer, im Westen an den Atlantischen Ozean und im Osten an Algerien. Das nordafrikanische Land ist seit 1956 unabhängig und gemäß Verfassung von 1992 eine konstitutionelle Monarchie. Marokkos Südgrenze ist wegen des Westsaharakonfliktes bi ...
 Ägypten
Ägypten (offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 87 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern. Die Metropole Kairo ist Hauptstadt und eine der bevölkerungsreichsten Städte bzw. Regionen der Erde. Ägypten hat als interkontinentaler Staat eine Landbrücke vom größeren afrikanischen Teil nach Asien, dem Sinai. Diese Halbinsel wird im Allgemeinen zum asiatischen Kontinent gezählt. Ägypten hat vor allem durch ...
 Maghreb
Der Begriff Maghreb oder Maghrib bezeichnet vor allem die drei nordafrikanischen Staaten Tunesien, Algerien und Marokko sowie Libyen und Mauretanien, die aufgrund ihrer Geographie und Geschichte viele Gemeinsamkeiten haben. Das Wort al-maghrib (der Westen) leitet sich vom Verb gharaba (weggehen, untergehen (Sonne) ab. Das Gegenstück zum Maghreb ist der Maschrek (Ägypten, Israel/ Palästina, Jordanien, Libanon, Syrien, Irak) zu al-Maschriq, DMG al-Mašriq ‚ der "Osten, Orient", abgeleitet ...
 Tunesien
Tunesien (amtlich: Tunesische Republik) ist ein Staat in Nordafrika, der im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen grenzt. Der Name von Tunesien ist von dem Namen seiner Hauptstadt Tunis abgeleitet. Tunesien gehört zu den Maghreb-Ländern (unter Maghreb oder Maghrib versteht man vor allem die drei nordafrikanischen Staaten Tunesien, Algerien und Marokko sowie Libyen und Mauretanien, die aufgrund ihrer Geographie und Geschichte viele Gemeinsamk ...
 Afrika
Der Kontinent Afrika hat eine Fläche von 30,3 Millionen km² (22 % der gesamten Landfläche der Erde) und wird von etwas über einer Milliarde Menschen (Stand 2009) bewohnt. Entsprechend der Out-of-Africa-Theorie gilt Afrika als die „Wiege der Menschheit“, wo im Zuge der Hominisation die Entwicklung zum modernen Menschen stattfand. Nach sehr wechselvoller Geschichte von einer der frühesten Hochkulturen der Menschheit im Alten Ägypten über die Entstehung verschiedener, ab dem Mittelalter auch mus ...

Diese Forum-Threads bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

 Shakes Mashaba muss gehen (DaveD, 28.02.2017)

 Afrika wohin gehst du ?? (HannesW, 17.08.2013)

Diese Forum-Posts bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

  Der australische Innenministers Peter Dutton z.B. hat sein Ministerium angewiesen, zu prüfen, wie den weißen Südafrikanern geholfen werden könnte, zum Beispiel mit deren Anerkennung als Flüchtlinge. ... (Ortwin59, 21.03.2018)

  Dieses Spiel beherrschen alle afrikanischen Despoten. Das muss denen im Blut liegen. Und wenn es mal nicht mehr weiter geht zahlt der weiße Mann. Es vergeht kein Tag in dem nicht in irgendeinem ... (Alwin03, 16.01.2018)

  Da sieht man mal was passiert wenn man seine Anhänger dazu bringen kann zur Wahl zu gehen. Ähnlich wie bei uns. Die Merkelfans gehen nahezu geschlossen zur Wahl. Und die SPD-Wähler wurden für i ... (HannesW, 24.09.2017)

  Da kam neulich ein Bericht über Uganda. Das Landesdurchschnittsalter beträgt 23 Jahre. Wie will die Regierung von Uganda diesen Menschen Menschen eine Zukunft bieten? Und wenn ich dann an die R ... (Godfrid, 06.07.2017)

  Leider wird diese Strafe nur mehr Symbolcharakter haben. Den Afrika ist weit weg von Den Haag! Und Jean Pierre Bemba hat doch auch nur auf Befehle von außerhalb Kongos gehandelt. Und wer die eige ... (Aaron1, 19.05.2017)

  Man sollte nicht vergessen Jacob Zuma war mal der Geheimdinstchef des ANC. Er ist also garantiert immer noch bestens vernetzt. Ein Aufstand gegen ihn würde auf alle Fälle blutig enden. Und zur Ve ... (HannesW, 03.05.2017)

  In zwanzig Jahren wird Südafrika ein zweites Simbabwe sein. Die Weichen dafür sind schon gestellt. Opposition gibt es kaum und wenn wird sie klein gehalten. (Ralphi-K, 30.03.2016)

  Südafrika der wirtschaftliche Motor Afrikas? Gut, es gibt Menschen die glauben an Wunder, aber es gibt auch welche die sind Realisten. Es wird so werden wie in Simbabwe, einst die Kornkammer Afrik ... (Aaron1, 19.12.2015)

  Diesen Hass gegen Andere gibt es nicht nur in Afrika, den gibt es in jeder Nation. Das geht soweit, dass es zur Spaltung von Nationen kommen kann. Bestes Beispiel in Europa ist Belgien. Nach dem ... (Otto76, 15.05.2015)

  Und das Wichtigste darf nicht vergessen werden. Afrika wird die größte Agrarfläche Chinas, nur so können sie auch in Zukunft ihre Bevölkerung ernähren. Und in Europa völlig unbemerkt, gehört schon ... (Ortwin59, 26.01.2015)

Diese News bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

 Lesen bildet (Kummer, 17.09.2018)
Regelmäßiges Lesen verbessert laut Forschern nicht nur bei Kindern den Signalaustausch zwischen verschiedenen Hirnregionen. Erwachsene profitieren ebenso davon: Wie Studien zeigen, stärkt Lesen unter anderem die Fähigkeit, geistig in andere Rollen zu schlüpfen und bei der Sache zu bleiben. Senioren, die viel lesen, bleiben länger geistig fit und zeigen seltener Symptome einer Demenz. Wie lässt sich das erklären?
"Die Fähigkeit zu lesen verändert das Gehirn", betont Stanilas Dehaene, Hirnf ...

 Ganz ohne Bürokratie: Filipina und Thailänderin in Hongkong heiraten. (connektar, 17.09.2018)
Nicht ewig auf Urkundenprüfung und hin und her mit Standesamt, Botschaft und OLG warten. In Hongkong geht es innerhalb einiger Tage bei voller Anerkennung.

Als erfahrene und mit hervorragender Reputation angesehene https://www.thai-frau-finder.de/ speziell für Thailand und Philippinen, ist deutschlandweit bekannt. Mit Büros sowohl in Thailand als auch auf den Philippinen und eigenen Mitarbeitern vor Ort in Bangkok, Manila und Cebu sowie Kenntn ...

 Neue Besitzer investieren in das bekannte Shamwari Game Reserve (PR-Gateway, 17.09.2018)
München/Kapstadt (Südafrika), 17. September 2018 - Das Shamwari Private Game Reserve hat die erste Phase einer Investition in Höhe von insgesamt 25 Millionen US-Dollar abgeschlossen und zwei komplett renovierte Lodges eröffnet: die Flaggschiff-Lodges Eagles Crag und die Riverdene Family Lodge.

Shamwari Private Game Reserve - ein Naturerlebnis

Das malariafreie Reservat liegt in der ökologisch und kulturell bedeutenden Ostkap-Provinz Südafrikas, in der Nähe von Port Elizabeth un ...

 Bittere Bonbons (Kummer, 17.09.2018)
„Millas Wurzeln liegen in Russland. Ihr Lebensweg führte sie als Vierzigjährige nach Deutschland. Hin- und hergerissen zwischen Sibirien, Georgien und Deutschland erzählt sie in diesem Werk ihre Erlebnisse, und wie sie sich nun als „angekommen“ sieht. Der Themenbogen der Geschichten ist weit gespannt. Leser/-innen spüren ihre Lust und Freude, in einer neu erlernten Sprache die Herrlichkeiten aber auch die Traurigkeiten des Lebens zu erzählen."

Leseprobe aus dem Buch "Bittere Bonbo ...

 Landgericht Stuttgart: Ehemalige und aktuelle Bundesverkehrsminister verweigern die Zeugenaussage zum Diesel-Abgasskandal! (Afrika, 15.09.2018)
Zum Verfahren um den Diesel-Abgasskandal vor dem Landgericht Stuttgart:

Berlin (ots) - Musterverfahren zum Diesel-Abgasskandal bei Porsche kurzfristig abgesagt, DUH macht Zeugenaussage in Form einer Pressekonferenz - Zuvor hatten die geladenen Bundesminister und Automobilvorstände angekündigt, ihre Aussage zu verweigern, warum sie auf die frühen Hinweise der DUH untätig blieben!

DUH informiert über den Stand der Zwangsvollstreckung gegen die Landesregierung Baden-Wü ...

 ''Talent Management heißt auch, starke Stimmen zu entwickeln!'' (PR-Gateway, 06.09.2018)
Dr. Auma Obama spricht auf der Zukunft Personal am 13. September 2018 in Köln

Köln, 06.09.2018 - "Junge - aber auch seniore - Talente entwickeln, heißt auch, diesen Menschen eine starke Stimme zu geben. Und sie zu unterstützen, eine starke und unabhängige Persönlichkeit zu entwickeln. Wir müssen sie ermächtigen, nach dem Motto "Use what you have to get what you need" selbst zu gestalten - auch, wenn uns das in Firmen und Organisationen dann später durchaus vor Herausforderungen stellen wi ...

 Montieth & Company stärkt grenzüberschreitende Kompetenz (PR-Gateway, 04.09.2018)
Jan F. Kallmorgen als neuer Senior Advisor

Montieth & Company erweitert ihr Beratergremium um einen Spezialisten für geopolitische Risiken und Anlageberatung zur Unterstützung ihrer wachsenden grenzüberschreitenden Tätigkeit

FRANKFURT, 04. September 2018 - Montieth & Company, eine global tätige, spezialisierte Kommunikationsberatung, freut sich, Jan F. Kallmorgen als Senior Advisor für ihre wachsende Geschäftstätigkeit im europäischen und US-amerikanischen Raum bekannt zu geben. Ka ...

 Internationale Roadshows von NewTec und NXP für NewTecs Batteriemanagement-System NTBMS (PR-Gateway, 04.09.2018)
Gezeigt werden Möglichkeiten für die kostengünstige Realisierung sicherer Systeme zur Überwachung für Autobatterien auf Lithium-Basis

Pfaffenhofen a. d. Roth, 04. September. NewTec, Spezialist für sicherheitsrelevante elektronische Systeme, geht mit seinem gemeinsam mit Chiphersteller NXP entwickelten Batteriemanagement-System NTBMS auf Reisen. Die ersten von NewTec und NXP veranstalteten Roadshows finden im September und Oktober statt.

Mit NTBMS stellt NewTec eine umfassende Ent ...

 h & p Consulting übergibt Geschäfte an id-netsolutions (PR-Gateway, 04.09.2018)
Frankfurt, Kayhude. Die id-netsolutions GmbH hat zum 1. September 2018 die Geschäfte von h & p Consulting in Frankfurt übernommen und sich die Weiterentwicklung der Software Compliance Document Editor (CDE) auf die Fahnen geschrieben. Manfred J. Hagedorn, der seit 2002 Inhaber der h & p Consulting war, und sein Partner Siegfried Mack freuen sich, dass ihre Mission "Verfahrensdokumentation" erfolgreich weitergeführt wird und stehen id-netsolutions für eine Übergangszeit als Senior-Berater zur Ver ...

 Chemnitz: Menschenjagd auf Freunde des Mordopfers (prmaximus, 31.08.2018)
Das auf www.DZiG.de [1] entstehende Mosaik ergibt allmählich ein grausiges Bild. Leitmedien und viele Politiker erwecken den Eindruck, als gäbe es Zusammenrottungen durch Deutsche, um Menschen zu jagen, die in Deutschland vermeintlich Schutz gefunden haben. Diese Aussagen sind alle falsch.

Ein Augenzeugenbericht
Der Bundestagsabgeordnete Ulrich Oehme veröffentlichte ...

Werbung bei Afrika-123.de:






Geheimnisvolle Augen: Ein deutsch-israelisches Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig macht einen unglaublichen Ausgrabungsfund in Israel!

 
Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Video Tipp @ Afrika-123.de


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online Werbung

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Afrika Infos
· Weitere News von Afrika


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Afrika Infos:
Paradigmenwechsel im Garten: Individualismus ersetzt Konformität Küchen- und Biogärtnern liegen im Trend


Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online Werbung

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Afrika-123.de - rund ums Thema Afrika / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Geheimnisvolle Augen: Ein deutsch-israelisches Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig macht einen unglaublichen Ausgrabungsfund in Israel!