Afrika News & Infos ! Afrika News & Infos Afrika Forum ! Afrika Forum Afrika Kleinanzeigen ! Afrika Kleinanzeigen Afrika Videos ! Afrika Videos Afrika Foto-Galerie ! Afrika Foto - Galerie Afrika Shopping< ! Afrika Shopping Afrika WEB-Links ! Afrika WEB - Links Afrika Lexikon ! Afrika Lexikon

 Afrika-123.de: News, Infos & Tipps zu Afrika

Seiten-Suche:  
  
 Afrika-123.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Interessante News
Infos und Tipps @
Afrika-123.de:
Verlag Kern GmbH
Erfahrungen & Geschichten: Reise-Abenteuer in fremden Ländern!
Verlag Kern GmbH
Nordafrikanische Länder im Fokus der Öffentlichkeit
Foto: Lemur in Madagaskar. PRIORI Reisen.
Madagaskar Kleingruppenreisen 2016: Spannende Routen!
Caledonia Mining steigert Goldproduktion im 4. Quartal!
Der Goldpreis im Jahr des Affen: Überraschungen & Glück!
Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Afrika-Shopping bei Amazon

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Who's Online
Zur Zeit sind 90 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online Werbung
hochwertige afrikanische Kunst

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Haupt - Menü
Afrika-123.de - Services
· Afrika-123.de - News
· Afrika-123.de - Links
· Afrika-123.de - Forum
· Afrika-123.de - Lexikon
· Afrika-123.de - Kalender
· Afrika-123.de - Marktplatz
· Afrika-123.de - Foto-Galerie
· Afrika-123.de - Seiten Suche

Redaktionelles
· Afrika-123.de News-Übersicht
· Afrika-123.de Rubriken
· Top 5 bei Afrika-123.de
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Afrika-123.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Afrika-123.de
· Account löschen

Interaktiv
· Afrika-123.de Link senden
· Afrika-123.de Event senden
· Afrika-123.de Foto senden
· Afrika-123.de Kleinanzeige senden
· Afrika-123.de Artikel posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Afrika-123.de Mitglieder
· Afrika-123.de Gästebuch

Information
· Afrika-123.de Impressum
· Afrika-123.de AGB
· Afrika-123.de FAQ/ Hilfe
· Afrika-123.de Werbung
· Afrika-123.de Statistiken

Accounts
· Twitter
· google+

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Terminkalender
Dezember 2017
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Seiten - Infos
Afrika-123.de - Mitglieder!  Mitglieder:518
Afrika-123.de -  News!  News:7.052
Afrika-123.de -  Links!  Web-Links:10
Afrika-123.de -  Kalender!  Events:0
Afrika-123.de -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:12
Afrika-123.de - Forumposts!  Forumposts:133
Afrika-123.de -  Galerie!  Galerie Bilder:1.151
Afrika-123.de -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:53
Afrika-123.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online Surf Tipps
Fluggesellschaften Portal FullMetalSEO2013 @ Afrika Beispiel SEO Contest JahresendSEO Seite

Afrika News & Afrika Infos & Afrika Tipps @ Afrika-123.de !

Afrika News! Kirche, Papst und Klimawandel

Veröffentlicht am Mittwoch, dem 20. September 2017 von Afrika-123.de

Afrika Infos
Pater_Lingen: Jorge Bergoglio, als sog. "Papst Franziskus I." das sichtbare Oberhaupt der Gruppe des sog. "Zweiten Vatikanischen Konzils" (V2), hat diejenigen, die nicht an den Klimawandel glauben, öffentlich massiv verurteilt: »man müsse schon "dumm" und "stur" sein, um den Klimawandel zu leugnen" (Radio Vatikan, 11.09.2017). Cf. merkur.de, 11.09.2017: »Ihm komme ein Satz aus dem Alten Testament in den Sinn, in dem der Mensch als "dumm", "stur" und "blind" beschrieben werde, sagte Franziskus.« Jorge schwärmt im selben Atemzug: »Wer den Klimawandel leugne, "soll bitte zu den Wissenschaftlern gehen und sich bei ihnen informieren - die reden sehr klar und präzise". Die Fakten lägen deutlich vor aller Augen« (RV, ebd.).
Hier nun eine sehr klar und präzise Rede eines Wissenschaftlers: »In Deutschland gehören klirrend kalte Winter der Vergangenheit an: "Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben", sagt der Wissenschaftler Mojib Latif vom Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie.« (spiegel.de, Winter ade. Nie wieder Schnee?, 01. April (-April?) 2000). Dazu zwei Meldungen vom 09.01.2017 bei wetter.de: 1. "Der Winter lässt große Teile Europas weiter in Schnee und Eis erstarren" 2. "Schnee- und Regenfront zieht nach Deutschland: Es wird wieder glatt". Ferner wetteronline.de, Strenger Winter 2005/2006. Viel Frost und viel Schnee, 25.02.2006: "Der Winter 2005/2006 war einer der strengsten der letzten Jahrzehnte, er dauerte außerdem ungewöhnlich lange bis um den kalendarischen Frühlingsanfang und begann bereits sehr früh mit Schneefällen Ende November. Erinnerungen an 1963 und 1978/1979 wurden wach, um nur zwei Beispiele zu nennen." Damit ist für jeden sehr klar und sehr präzise unleugbar offenkundig, was es mit den Weissagungen der Klimapropheten - inkl. Jorge - auf sich hat.
S. ferner zur Petition "Bestrafung von Fake News zum Klimawandel" (klimapetition.tk) den Kommentar von Peter Thüne: »Das Wetter ist der augenblickliche Zustand der Atmosphäre. Es ändert sich stündlich, täglich, jahreszeitlich, jährlich! Wetter war noch nie konstant und wird es auch nie sein! Klima beschreibt die Wettervergangenheit, doch nicht als reales Geschehen, sondern statistisch komprimiert. Einem Klimawert liegen 30 Jahre Wetter zugrunde. Ein Klimawert beschreibt einen mittleren Zustand, den es nicht gibt. ... Per Definition ist eine "Klimakatastrophe" ein Unding, unmöglich!«
Den religiösen Wahn der Klima-Hysterie speziell anlässlich der Hurrikane IRMA und HARVEY thematisiert Roger Köppel im Editorial "Hurrikan-Apostel" (weltwoche.ch, 37/2017). Köppel verweist auf den Film "Der Nebel" / "The Mist" (2007), geschrieben von Horror-Autor Stephen King, "da verbarrikadieren sich ein paar Amerikaner in einem Supermarkt, während draussen aus einer unheimlichen weissen Wolke namenlose Monstren auf die Menschheit niedergehen, langbeinige Riesenspinnen oder Käfer mit gewaltigen Giftstacheln. [...] Was will uns King mit dieser Story sagen? Erstens: Hört auf, auf Menschen zu hören, die euch in schwierigen Situationen erzählen, sie seien die Sachwalter höherer Wahrheiten oder göttlichen Willens. Das sind Verrückte, Betrüger oder beides. Zweitens: Bezieht nicht jede Katastrophe, die ihr nicht auf Anhieb versteht, automatisch auf euch selbst. Diese Schuldegozentrik ist ein Steilpass für das Böse. Warum komme ich jetzt auf Stephen King und seine Theorie des religiösen Katastrophenscharlatans? Weil uns diese Scharlatane wieder auf allen Kanälen genau das einreden, was King in seiner Monsterparabel so treffend in eine spannende Geschichte packte: dass die jüngsten Stürme, Felsstürze und Gletscherabbrüche die gerechten Strafen für unsere Sünden seien, keine Insektenmonster, aber andere Heimsuchungen, die von oben aus der Wolke kommen."
Immerhin sind die Monster in der King-Geschichte real - auch wenn die religiöse Erklärung hier falsch ist. Die "Beweise des Klimawandels" hingegen sind irreal - denn Hurrikane und anderes gab es schon früher, während es den angeblich ausbleibenden Schnee immer noch gibt. Mit der "Klimarettung"(?) wird also ein Grundbedürfnis der Bevölkerung bedient: "Mundus vult decipi" - die Welt will betrogen werden. Und mal ehrlich: Wer will sich denn wirklich mit dem Wahrheitsgebot anfreunden? Lügen macht doch vieles leichter, lustiger, spannender usw. Anderen und v.a. sich selbst den größten Unfug einreden - wer könnte / dürfte so einer Versuchung widerstehen? Das gilt natürlich ganz besonders für Machthaber und solche, die es werden und bleiben wollen. Will man dem Volk z.B. Wohlstand verweigern, dann ist der Wohlstands-Verzicht zugunsten der "Klimarettung" eine willkommene Illusion. Vegetarier - zum Schutz der Tiere - war gestern: Heute braucht es "Klimatarier" - zum Schutz des Klimas! Der Gigant Unilever predigt (klimatarier.com): "In unserem CO2-Rechner kann die CO2 Bilanz von vielen Nahrungsmitteln berechnet werden. Als Richtwert für den täglichen Gebrauch gilt: Für die Zubereitung eines klimafreundlichen Essens sollte ein Wert von 4 kg CO2 Äquivalente pro Portion nicht überschritten werden." Wer also z.B. noch Butter oder Reis isst, muss sich vielleicht bald als "Klimaverbrecher" verantworten.
Dazu noch eine sehr klare und sehr präzise Rede eines Wissenschaftlers, diesmal Dr. Matthias Heil (Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung) über die menschliche Atmung: "Die individuelle Lebensweise hat einen enormen Einfluss auf unseren CO2-Ausstoß. So gesehen, hätte der kleine, unsportliche Typ, der sich nie bewegt, sondern den ganzen Tag auf dem Sofa liegt, die beste Klimabilanz." Wer also z.B. noch atmet, muss sich vielleicht bald als "Klimaverbrecher" verantworten.
Konsequent verkündet businessinsider.de, 16.09.2017: "Es gibt eine unfassbar einfache Lösung für den Klimawandel, die totgeschwiegen wird ... Die Rechnung ist einfach: Je mehr Menschen auf dem Planeten leben, desto mehr Ressourcen brauchen und verbrauchen wir, desto größer ist der Einfluss auf die Umwelt. Also was, wenn man dafür sorgt, dass nicht mehr so viele Kinder geboren werden. Was, wenn man Mittel zur Verhütung weltweit besser zugänglich macht." In der überschäumenden Freude, nun die unfassbar einfache Lösung zur Klimarettung gefunden zu haben, hat man sogar glatt übersehen, dass es eine unfassbar einfache Lösung gibt, wodurch auch ohne Verhütung und auch ohne Abtreibung weniger Menschen geboren werden, nämlich unfassbar einfach Enthaltsamkeit. Sexualität dient der Fortpflanzung, und keineswegs jeder hat die Pflicht zur Sexualität.
Aber gesunde Moral, namentlich gesunde Sexualmoral, gehört nicht zu den größten Stärken der Wahrheitspresse. Und bedenkt man, was seitens der V2-Gruppenführer sowie unzähligen V2-Gruppenmitgliedern bzgl. Onanie, Ehebruch etc. vertreten wird, dann kann es nicht überraschen, dass Jorge und überhaupt die V2-Gruppe so eifrig den "Klimawandel" predigen. Leugner der Klimareligion können als "dumm", "stur" und "blind" verurteilt werden, hingegen für Ehebrecher (cf. "Amoris Laetitia") wird "Barmherzigkeit" gefordert - bis hin zum "Kommunionempfang". Jorge verteufelt also die Klimarealisten, doch wie urteilt er über die Leugner der katholischen Religion? Cf. Youtube-Video Nq7us5Lf5IU (90 Sekunden): "The Pope Video – Inter-religious Dialogue - January 2016" (spanische Sprache, englische Untertitel). Eine Buddhistin, ein Jude, ein V2-Vertreter und ein Muslim sprechen ihren jeweiligen "Glauben an Buddha, Gott, Jesus Christus, Allah" aus, und Jorge sagt: "In dieser Menge, in dieser Bandbreite der Religionen gibt es nur eine Gewissheit, die wir für alle haben: Wir sind alle Kinder Gottes." Jorge steht damit ganz in der Tradition der V2-Statuten (Unitatis Redintegratio 3), wo ganz ausdrücklich das Dogma von der der Heilsnotwendigkeit der Kirche geleugnet wird. Sicher, es ist wichtig und richtig, gegen die Klimalüge vorzugehen. Aber man muss immer das Gesamtbild und v.a. die unterschiedliche Wichtigkeit der unterschiedlichen Themen berücksichtigen. Dementsprechend ist die Frage nach der wahren Kirche auch ungleich viel wichtiger als die Frage nach dem Klimawandel. Insbesondere ist die V2-Lüge auch für jeden sehr viel schneller und sehr viel klarer zu erkennen als die Klimalüge.
Man darf also nicht die Klimalüge propagieren. Aber v.a. darf man nicht die V2-Lüge propagieren.

Pater Rolf Hermann Lingen, Goldbrink 2a, 46282 Dorsten, 49236245083, www.pater-lingen.de
(Weitere interessante Beichten gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> Pater_Lingen << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Afrika-123.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Pater_Lingen) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Afrika-123.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Kirche, Papst und Klimawandel" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

Botswana: Reisereportage Botswana

Botswana: Reisereportage Botswana

Alle Youtube Video-Links bei Afrika-123.de: Afrika-123.de Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

Südkoreanischer Pavillon Biennale Venedig 2017 / Teil ...

Südkoreanischer Pavillon Biennale Venedig 2017 / Teil ...
Gayal (Urform Gaur) im Tierpark Berlin - 09 / 2017 - ...

Gayal (Urform Gaur) im Tierpark Berlin - 09 / 2017 -  ...
Sibirischer Tiger - Tierpark Berlin - September 2017 ...

Sibirischer Tiger - Tierpark Berlin - September 2017  ...

Alle Youtube Web-Videos bei Afrika-123.de: Afrika-123.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

Neues-Museum-Berlin-Aegyptische-Abteilung ...

Neues-Museum-Berlin-Aegyptische-Abteilung ...

Afrika-Aegyptisches-Museum-Universitaet-L ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Afrika-123.de: Afrika-123.de Foto - Galerie

Diese Forum-Posts bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

 Ägypten fiel 525 v. Chr. unter persische Herrschaft (Kambyses), den Persern folgten 332-30 v. Chr. die Makedonier (Alexander der Große bis Kleopatra VII.), ihnen die Römer (Augustus). Die römische Pe ... (Aaron1, 16.09.2012)

Diese News bei Afrika-123.de könnten Sie auch interessieren:

 Weihnachtsgeschenke dürfen unter keinem Tannenbaum fehlen (Kummer, 06.12.2017)
Weihnachten kommt. Und wie jedes Jahr stellt man sich die Frage, was schenke ich.
Und damit Sie nicht ohne Geschenke da stehen, schauen Sie sich mal in aller Ruhe die folgenden Buchtipps an. Viel Vergnügen damit.

DAS OLIVENÖL KOCHBUCH
Olivenöl ist eines der gesündesten Lebensmittel.
Viele glauben, dass man es nur für Salate verwenden kann, doch der Verwendung des flüssigen Goldes sind keine Grenzen gesetzt.
In diesem Büchlein finden sich einige Rezepte ...

 Geheimnisvolle Augen: Ein deutsch-israelisches Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig macht einen unglaublichen Ausgrabungsfund in Israel! (Afrika, 01.12.2017)
OpenPr.de: Noch nie zuvor haben Archäologen in Palästina Überreste menschengroßer Statuen gefunden.

Einem deutsch-israelischen Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig und Prof. Dr. Alexander Fantalkin von der Tel Aviv University ist dies nun im Sommer bei Lehrausgrabungen nahe der israelischen Küstenstadt Aschdod erstmals gelungen.

Als die Wissenschaftler die bronzenen Augenumrisse einer lebensgroßen Statue im Sand entde ...

 Hilfswerk CED zelebriert 25 Jahre Mitmenschlichkeit (PR-Gateway, 23.11.2017)
Projektpartner aus ganzer Welt zu Gast

25 Jahre "Miteinander helfen": Mit zahllosen Begegnungen, einer großen Jubiläumsgala und einem festlichen Gottesdienst fand das Jubiläumsjahr des CED einen feierlichen Höhepunkt. Hierzu reisten eigens 18 Projektpartner des CED aus Indien, Tansania und Peru an. Im Zentrum stand dabei die zwischenmenschliche Begegnung, die ein wesentliches Merkmal der Arbeit des CED bildet. Der direkte Austausch zwischen Hilfebedürftigen, Projektpartnern, CED-Helfern u ...

 Mit Gebeco die Feiertage einmal ganz anders verbringen (Gebeco, 30.10.2017)
Kiel, 30.10.2017. Weihnachten, Silvesterpartys und Neujahrsfeiern: überall auf der Welt werden sie gefeiert. Nicht immer zum selben Zeitpunkt, unter dem Tannenbaum oder in der Messe, aber fast in jeder Kultur feiern Menschen den Sieg des Lichts über die Dunkelheit, den Beginn eines neuen Jahres sowie Feste zu Ehren ihrer Gottheiten. Mit Gebeco gehen Gäste auf den Weihnachtsmarkt in Südafrika, genießen die Feiertagsstimmung in Peru und tauchen ein in das Lichtermeer zum Vollmondfest in Vietnam. A ...

 Kirche, Papst und Klimawandel (Pater_Lingen, 20.09.2017)
Jorge Bergoglio, als sog. "Papst Franziskus I." das sichtbare Oberhaupt der Gruppe des sog. "Zweiten Vatikanischen Konzils" (V2), hat diejenigen, die nicht an den Klimawandel glauben, öffentlich massiv verurteilt: »man müsse schon "dumm" und "stur" sein, um den Klimawandel zu leugnen" (Radio Vatikan, 11.09.2017). Cf. merkur.de, 11.09.2017: »Ihm komme ein Satz aus dem Alten Testament in den Sinn, in dem der Mensch als "dumm", "stur" und "blind" beschrieben werde, sagte Franziskus.« Jorge schwärmt ...

 Willi Auerbach - neuer Menschen für Menschen-Botschafter (PR-Gateway, 18.09.2017)
Stiftung Menschen für Menschen ernennt THE MAGIC MAN Willi Auerbach zum Botschafter

München/Freiburg, 18. September 2017. Die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe ernennt den Zauberkünstler Willi Auerbach aus Waldkirch (Baden-Württemberg) offiziell zum Botschafter. Er wird künftig die Hilfsorganisation als Botschafter ehrenamtlich in der Öffentlichkeit vertreten und Aktionen von Menschen für Menschen in Deutschland unterstützen. Die Ernennungsurkunde wurde ihm a ...

 Aktueller Monatskommentar und gratis eBook vom Itzehoer Aktien Club (IAC) zu den Börsenweisheiten von Warren Buffett (PR-Gateway, 08.09.2017)
Das neue E-Book "Die besten Börsenweisheiten von Warren Buffett" kann kostenlos beim Itzehoer Aktien Club auf https://www.iac.de/wb herunterladen werden

Nicht nur Privatanleger scheuen derzeit vor großen Investments zurück, sondern auch Börsen-Größen wie Warren Buffett, wie Deutschlands größter Aktienklub IAC ( https://www.iac.de ) im aktuellen Monatskommentar ausführt. Und das im Falle von Buffett sogar mit einer rekordhohen Cash-Reserve von rund 100 Milliarden US-Dollar. Wer mehr über d ...

 Börsen Monatskommentar: Itzehoer Aktien Club (IAC) über Urlaubsweltmeister und Aktien(un)kultur (PR-Gateway, 30.06.2017)
Im Durchschnitt gibt jeder Deutsche im Jahr 4.307 Euro für Reisen aus - selbst wenn die private Altersversorgung darunter leidet.

Itzehoe, 30. Juni 2017 - Nicht nur beim Export, sondern auch beim Verreisen ist die deutsche Volkswirtschaft spitze. In kaum einem anderen Land geben die Bewohner für den Urlaub so viel Geld wie die Deutschen aus. Im Durchschnitt waren dies 4.307 Euro pro Bundesbürger im Jahr, die für das Reisen aufgewendet wurden. Eine weltmeisterliche Zahl, die aber auch dami ...

 Glatt&Verkehrt 2017 - Weltklasseacts im Weltkulturerbe (PR-Gateway, 27.06.2017)
36 Konzerte mit Musik aus 30 Ländern an 6 unterschiedlichen Orten in der Wachau

Das 21. Festival Glatt & Verkehrt bringt heuer ein besonders reichhaltiges Programm. Die feine Auswahl der Musik aus aller Welt von Landler bis Cumbia, von Harfe bis Trompete, von Wiener Soul bis Latin Blend trifft auf die Vielfalt der besonderen Schauplätze in der Kulturlandschaft Wachau.

Die Festival-Spielorte, vom Hof der Winzer Krems, Sandgrube 13 über den Schaugarten der Arche Noah in Schiltern, de ...

 Itzehoer Aktien Club (IAC) Monatskommentar: 10 Jahre Finanzkrise (PR-Gateway, 13.06.2017)
Bilanz der Anlageklassen im aktuellen Börsen Kommentar zeigt: Aktien bleiben allen Krisen zum Trotz unschlagbar

Aktueller Itzehoer Aktien Club Monatskommentar: "10 Jahre Finanzkrise"

Während aktuell die Aktien, Börsen und Kapitalmärkte boomen, sah es vor zehn Jahren noch ganz anders aus. Deutschlands größter Aktienklub, der Itzehoer Aktien Club, blickt im aktuellen Börsenkommentar zurück auf die Anfänge der weltweiten Finanzkrise und zi ...

Werbung bei Afrika-123.de:





Kirche, Papst und Klimawandel

 
Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Video Tipp @ Afrika-123.de


Brückenechse (Neuseeland) - Aquarium Berlin - Dezember 2017

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online Werbung

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Afrika Infos
· Weitere News von Afrika


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Afrika Infos:
Allergan erhält von der European Medicines Agency die Zulassung für OZURDEX®


Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Online Werbung

Afrika News & Afrika & Afrika Tipps ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Afrika-123.de - rund ums Thema Afrika / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Kirche, Papst und Klimawandel